Adjust cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter «Datenschutzerklärung»
Impressum
Essential cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance cookies
- Google Analytics
Functional cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting cookies
- Facebook Pixel
Zollwert für Zolldeklarant:innen
Einzelseminar Online
Import Zollwert
Fortgeschritten P36 Absolventen

Der für die Berechnung der Zollabgaben im Import maßgebliche Zollwert bestimmt sich in der Regel nach dem Rechnungspreis für die Ware sowie eventuell hinzuzurechnender Kosten oder Werte. Daneben können auch Abzüge vom Rechnungspreis geltend gemacht warden. Bei komplexen Sachverhalten stellt sich die Zollwertermittlung oftmals als besonders schwierig dar.

Durch Herrn Stefan Vonderbank werden in diesem Seminar aufbauend auf einem Grundlagenwissen die Besonderheiten die für die Praxis der Zollwertermittlung aufgezeigt, wobei speziell auf die Erfordernisse und Sorgfaltsmaßstäbe für Zolldeklaranten eingegangen wird.

Das Seminar findet im Rahmen unseres Zertifikatlehrgangs Zolldeklarant:in P37 statt. Ein Vorwissen im Bereich Zollwert wird empfohlen.

 

LERNZIEL UND TEILNEHMERKREIS

Dieses Seminar richtet sich an Zolldeklarant:innen, die mit der täglichen Abwicklung von Importanmeldungen betraut sind.

Ziel des Seminars ist es, die richtige Ermittlung des Zollwerts eingeführter Waren sicherzustellen und auch die Besonderheiten für die Praxis korrekt abwickeln zu können.

 

INHALT

  • Darstellung des Systems der Zollwertermittlung in der EU
  • Behandlung von Software
  • Maßgebendes Kaufgeschäft bei Reihengeschäften
  • Behandlung von Analyse- und Zertifizierungskosten
  • Behandlung von Qualitätskontrollkosten
  • Behandlung von nachträglichen Preisänderungen
  • Behandlung von Beschädigungen und schadhaften Waren
  • Behandlung von Beistellungen
  • Zollwertermittlung bei passiver und aktiver Veredlung
  • Zollwertermittlung nach vorübergehender Verwendung
  • Zollwertermittlung bei der Endverwendung
testIMG
Preis
ab € 580 ,-
Termine

verfügbar
Online 1 - Zoom
10.04.2025 - 11.04.2025
09:00 - 12:30

Kursdetails
Das könnte Sie auch interessieren:

Haben Sie schon gehört?

P36 mitHG v2

Der Lehrgang Zollfachkraft P36 ist mit seinem breiten Basiswissen zu sämtlichen Zollthemen der perfekte Lehrgang für alle Personen, welche in der täglichen Berufspraxis mit Zoll, Import oder Export in Berührung kommen.

P36 v2.1 Blau Badge

Geeignet für Personen, welche als Mitarbeiter von Zolldienstleistern oder für das eigene Unternehmen eigenverantwortlich Standard-Zollanmeldungen abwickeln möchten.

P37 mitHG v2

Geeignet für Personen, welche als Mitarbeiter von Zolldienstleistern oder für das eigene Unternehmen eigenverantwortlich Zollanmeldungen abwickeln möchten.

P38 mitHg v2

Ein präziser Blick über den Tellerrand - dieser Lehrgang lehrt Ihnen, Ihr Unternehmen oder Ihren Verantwortungsbereich mit Verständnis für verschiedenste Einflussfaktoren und deren Auswirkungen weiter zu entwickeln.

Wir sind immer offen für Fragen.

Bitte nutzen Sie für Ihre Anfragen unser Kontaktformular oder wenden Sie sich direkt telefonisch an uns. 
Wir freuen uns, Sie schon bald im Rahmen eines unserer Zollseminare begrüßen zu dürfen.